Jyotish-Beratung

Da immer mal wieder Anfragen kommen: Ich selbst führe keine Jyotish-Beratungen durch. Innerhalb des erweiterten Familienkreises sind natürlich freundschaftliche Gespräche über ein Jyotish-Chart möglich - ich nenne das absichtlich "Gespräch" und nicht professionelle "Beratung", denn für eine Beratung gelten meiner Überzeugung nach sehr hohe Anforderungen, die nur ein hauptberuflicher Jyotishi mit langjähriger Berufserfahrung erfüllen kann. Dazu gehört auch die Möglichkeit, bei erkannten aktuellen Problem-Konstellationen zeitnah vedische Technologien (Yagyas) zum Einsatz zu bringen, um die Gefahr zu eliminieren, bevor sie sich manifestieren konnte. Über das Fachwissen hierzu verfüge ich nicht.

Maharishi-Jyotish-Konsultation

Wer eine professionelle Jyotish-Beratung sucht, dem empfehle eine Maharishi-Jyotish-Konsultation. Sie bietet meiner Überzeugung nach das höchste Niveau von Jyotish, verbunden mit der Möglichkeit, Yagyas, insbesondere Graha-Shanti, in Auftrag zu geben, um erkannte Gefahren zu kontern.

Yagyas - grob übersetzt als "Opferhandlungen" - sind vedische Bewusstseins-Technologien, die auf einer sehr grundlegenden Ebene der Naturgesetze wirken und es erlauben, erwünschte Entwicklungen im Leben zu fördern und sich abzeichnende unerwünschte Entwicklungstendenzen zu transformieren. Graha-Shanti, "Befriedung der Planeten", ist eine spezielle Art von Yagya, um negative Einflüsse der Grahas, der Planeten, direkt zu korrigieren - ganz im Sinne des vedischen Prinzips der Vorbeugung: "Heyam Dukham Anagatam", das bedeutet übersetzt "Vermeide die Gefahr, die noch nicht gekommen ist."

Maharishi Parashara sagt hierzu:

"Der Graha, welcher zu einer bestimmten Zeit die Ursache widriger Effekte für einen Menschen ist, sollte verehrt und besänftigt werden, denn Brahma hat die Planeten mit der Gabe gesegnet Tut den Personen Gutes, die euch verehren.

Die Entwicklung und der Fortschritt und der Niedergang der Menschen und die Schöpfung und Zerstörung des Universums stehen sämtlich unter der Verwaltung und Autorität der Grahas. Daher sind sie höchst verehrungswürdig." - Brihat Parashara Hora Shastra 84.26-27

Es gibt auf Youtube ein sehr schönes Video in Englisch, in dem Maharishi Mahesh Yogi selbst über Jyotish, Yagyas und Graha Shanti in Zusammenhang mit dem Veda spricht. Hier der Link dazu.

In Indien gibt es sehr unterschiedlich qualifizierte Jyotishis - vom Scharlatan bis zum Jyotish-Meister. Die Maharishi-Jyotishis sind hoch-qualifiziert. Sie entstammen Familien, in denen das Jyotish-Wissen seit vielen Generationen weitergegeben wurde und widmen ihr ganzes Leben dem Praktizieren von Jyotish. Sie sind von Maharishi Mahesh Yogi sorgfältig ausgewählt worden und praktizieren die vedischen Technologien der Transzendentalen Meditation und des TM-Sidhi-Programms, so dass sie fähig sind, auf der Grundlage von Samadhi, von reinem Bewusstsein, zu agieren. Gleiches gilt für die Maharishi-Pandits, die Experten für Yagyas.

Daher kann ich die Maharishi-Jyotish-Konsultationen und die Maharishi-Yagyas mit ganzer Überzeugung empfehlen. Dies ist das beste Niveau von Jyotish, das auf dem Planeten verfügbar ist.

Für manchen kann es wahrscheinlich ein Hindernis sein, dass die Preise diesem hohen Niveau entsprechen - die Maharishi-Jyotish-Konsultationen und die Maharishi-Yagyas sind wirklich teuer, jedenfalls an meinem persönlichen Maßstab gemessen.

Wen das nicht abschreckt, hier der Link zur Seite des Maharishi Jyotish Programms.

Die Seite ist in Englisch. Die Maharishi-Jyotishis sprechen zum Teil nur Hindi, für eine englische Übersetzung in der Konsultation ist aber gesorgt. Über eine deutsche Übersetzung müsste man ggf. verhandeln.

Wenn jemand eine Konsultation gemacht hat, würde ich mich über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen. Meine Emailadresse ist auf meiner Startseite unten zu finden.

Im Gefolge der Corona-Krise werden derzeit auch Maharishi-Jyotish-Anfängerkurse unter der Leitung von Dr. John Boncheff zu einem außerordentlich günstigen Preis angeboten. Dies ist ein Online-Kurs in 12 Video Lektionen, inklusive zusätzlichen Workshops, in englischer Sprache. Ich habe ihn selbst mitgemacht. Der Kurs selbst und auch das Kursmaterial sind ausgezeichnet. Hier der Link zu diesem Maharishi-Jyotish-Kurs Angebot.